Miri Auktion 2018  Miri Auktion 2018  Miri Auktion 2018  Miri Auktion 2018  Miri Auktion 2018  Miri Auktion 2018  Miri Auktion 2018 
NEU
mci lifestyle
mci lifestyle

Duo Alronk

mci-lifestyle
mci-lifestyle
Seladom Sängerin
mci-lifestyle
Jazz Swing KC7
Messner Webdesign
Rutterschmidt
Heim und Garten
Reisen, Urlaubsziele
Musik, Kunst
Anfrage an mci Lifestyle
mci lifestyle
Über uns
Partner
Job, Beruf, Karriere
Kontakt
AGB
Duo Alronk

Dynamisch Unterhaltsam Organisiert
Aktiv Liebenswert Rhythmisch Offen Nett Kreativ

Wir haben das Duo Alronk bei einem Wochenendaufenthalt in der Paracelsus-Klinik Alronc in Castaneda / Graubünden in der Schweiz kennengelernt. Dort wird jeden Freitagabend ein Festabend für die Gäste veranstaltet, bei dem vor dem Dinner, ausgewählte Musiker (innen) musizieren. Diesmal war es das Duo Alronk, zwei sehr sympathische und hochtalentierte Musikerinnen, die uns mit ihrer Musik verzaubert haben und die wir Ihnen gerne im Folgenden vorstellen und empfehlen möchten.

Kateryna ist eine hochtalentierte Violinistin und Anna eine ebenso hochtalentierte Pianistin. Neben einem sehr abwechslungsreichen Programm, wurde von ihnen am Ende des Konzerts, dann der absolute Höhepunkt vorgetragen …der Csárdás von Vittorio Monti … ein sehr bekanntes und hochanspruchsvolles Stück welches, an musikalischen Anspruch und Schwierigkeitsgrad kaum zu überbieten ist. Die Leichtigkeit und die Ausstrahlung der beiden Musikerinnen während des Vortrages waren faszinierend.

Sie haben sich während dieser Stunde musikalischer Highlights in unsere Herzen gespielt.


Das "Duo Alronk" besteht aus zwei professionellen Musikerinnen, die sich während dem Studium in Graz kennengelernt haben. Beim ersten Treffen war ihnen klar, dass sie zusammen musizieren wollten. Nach der ersten Probe wussten sie, dass es mehr als ein gemeinsamer Auftritt werden wird. Seither sind Konzerte in der Schweiz, in Österreich, Deutschland, Schweden und der Ukraine dazu gekommen. Das "Duo Alronk" ist eine perfekte Mischung aus Qualität, Stil, Unterhaltung und anspruchsvoller Musik.

Ziel des dynamischen Duos ist das Vermitteln von positiven Emotionen und das Verbreiten von hochstehender Musik.

Die Musikerinnen
Kateryna Timokhina-Haupt (Violine) wurde 1989 in Kiew in der Ukraine als Tochter einer Sängerin geboren. Bereits im Alter von 12 Jahren debütierte sie als Solistin mit dem Staatsorchester Camerata Kiew mit dem Violinkonzert in E-Dur von J.S. Bach. Es folgten weitere Auftritte als Solistin mit verschiedenen Orchestern, unter anderem ein Rezital mit der Philharmonie Kiew und dem ZHdK Strings Orchester. Dazu gewann sie Wettbewerbe, wie 2002 den Akademischen Preis für das zeitgenössische Stück, 2007 der Wettbewerb „Ukrainische Jugend in Europa“ oder Stipendienpreise, wie 2010 am "Nicati de Luze"-Wettbewerb, ebenfalls 2010 ein Stipendium der Pierino Ambrosoli Foundation oder 2011 ein Stipendium der Jehudi Menuhin „Live Music Now“ Organisation.

Ihre Ausbildung begann sie in Kiew an der Lyssenko-Musikfachschule in der Violinklasse von Elena Stepanowa, wo sie auch die Musikmatura mit Auszeichnung abschloss. Seit 2007 ist sie Studentin an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. R. Koelman. Nebenbei besuchte sie Meisterkurse bei Bartolomej Niziol, Ana Chumachenko, Eduard Grach, Shmuel Ashkenazy, Mauricio Fuks oder Cihat Askin.

Mit Auszeichnung hat sie 2009 ihren Bachelor, sowie 2011 ihr Master of Performance und 2014 ihr Solistendiplom an der ZHdK abgeschlossen. Kateryna Timokhina sammelte schon viel Erfahrung in Orchestern und als Konzertmeisterin, wie zum Beispiel 2006 auf der Europatournee mit dem Orchester der Animato Stiftung, 2008 und 2009 auf der Schweizertournee des Jugend-Sinfonieorchester Aargau, wobei sie 2009 als Konzertmeister figurierte, 2010 am Festival Archipel für Neue Musik in Genf als Konzertmeisterin und Solistin oder in der Orchester-Akademie von David Zinman und Sir Simon Rattle.

Anna Artemenko (Klavier) wurde 1991 in Russland geboren. Sie erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit fünf Jahren an der Musikschule in Pjatigorsk. 2001 wurde sie an dem speziellen musikalischen Lyzeum des staatlichen St. Petersburger Konservatoriums Rimskiy-Korsakow aufgenommen und wurde von Prof. A. Rubina gefördert. Ab 2009 studierte sie im staatlichen St. Petersburger Konservatorium bei Prof. W. Wischnewskiy.

Im Juni 2014 absolvierte Anna Artemko ihr Diplom mit Auszeichnung. Von 2009 bis 2012 unterrichtete sie an der Musikschule M. Rostropowitsch in St. Petersburg. Im September 2014 begann sie Doktorat mit Vertiefung Kammermusik bei Prof. N. Arsumanowa. Seit Oktober 2014 studiert sie zusätzlich an der Kunst Universität Graz bei Prof. Dr. artium M. A. Z. Niederdorfer.

Sie ist Preisträgerin des V. internationalen S. Sawschinskiy Wettbewerbs in St. Petersburg (2013) und des II internationalen Wettbewerbs "Forum per Tasti" in der Slowakei (2015). Ausserdem war sie einige Jahre Stipendiatin der renommierten Spiwakow-Stiftung. Seit Oktober 2015 ist sie Teilnehmerin der Jehudi Menuhin Stiftung "Live Music Now". Anna Artemenko nahm an verschiedenen Festivals und Wettbewerben teil, sowohl als Solistin als auch mit Ensembles.

"Die Musik macht diese Welt schöner."
- Duo Alronk-

Das Duo Alronk tourt mit Konzerten durch die ganze Europa und spielt live an verschiedenen Events, Firmenfesten und Zeremonien.


Duo Alronk, PDF

Hörprobe 01

Hörprobe 02

Hörprobe 03

www.duoalronk.ch



Impressum     Datenschutz